Lärmaktionsplan Stufe 3 in L.-E.

14. April 2018  Allgemein

Straßen mit 3 Millionen Fahrzeuge und mehr sollen nach EG-Richtlinie in den Lärmaktionsplan 3 aufgenommen werden. Vorgegeben waren Autobahn, B 27, und die Landesstraßen L1192 und L1208. Bereits überprüft werden Hauptstr. Plieninger Str., Leinfelder Str, sowie Tübinger Str. in Echterdingen, Echterdinger Str., Musberger Str. in Leinfelden, Filderstr. bis Kreuzung Karlstr., Karlstraße und Büsnauer Weg in Musberg, Vaihingerstrasse in Oberaichen. Ganzen Beitrag lesen »

Wie schnell ist unser Internet?

14. April 2018  Allgemein

Leinfelden-Echterdingen ist eine Stadt und kein Dorf – sollte man denken!

DSL-Anschlüsse (incl. Telefonanschluss) kosten ca. 30,00 Euro. Flatrate Telefon und DSL Flaterate. Wer mehr bezahlt sollte sich einen günstigeren Anbieter suchen. Doch wie schnell ist unser Internet in Leinfelden-Echterdingen? Ganzen Beitrag lesen »

Nachrichten aus dem Gemeinderat Leinfelden-Echterdingen

29. Januar 2018  Allgemein

Haushaltsrede der Freunde der Filderpiraten e.V.
Claudia Moosmann Ganzen Beitrag lesen »

Claudia Moosmann kandidiert in Leinfelden-Echterdingen für die OB-Wahl

20. Oktober 2017  Allgemein

Nachdem es lange Zeit nur einen einzigen Kandidaten gab, hat sich Claudia Moosmann kurz vor Ablauf der Bewerberfrist entschlossen, ihren Hut mit in den Ring zu werfen. Moosmann findet: „Ein Kandidat bei einer OB-Wahl, das ist aus meiner Sicht völlig undemokratisch“ In wenigen Tagen hatte sie die erforderlichen Stimmen für die Kandidatur zusammen.

Moosmann, die Mutter des Stuttgart 21-Protestes in LE, will sich für eine Verkehrsentlastung, besonders in Unteraichingen einsetzen. Sie steht für den Ausbau des Glasfasernetzes in LE: „Das Glasfasernetz sollte zu einem Standortvorteil für Leinfelden-Echterdingen werden.“ und sie setzt sich seit langem für den Sozialen Wohnungsbau in LE ein. Sie fordert einen Kita-platz für jedes Kind und für eine ausreichende Schulkindbetreuung.

Am Donnerstag, 26. Oktober präsentiert sich Claudia Moosmann zusammen mit dem Bewerber Roland Klenk der Öffentlichkeit ab 19.30 Uhr, in der Filderhalle, Bahnhofstraße 61.

Ihre Ziele sind ausführlich in ihrer Haushaltsrede vom 19. 10. nachzulesen:

Ganzen Beitrag lesen »

Schulkindbetreuung

30. Juli 2017  Allgemein

Schulkindbetreuung ein heißes Thema?

Das Angebot in der Schulkindbetreuung reicht in Echterdingen an der Zeppelinschule nicht mehr aus. Es gibt mehr Anmeldungen als die kalkulierten Plätze. Superschlaue Kommunalpolitiker wollen nun für diese Schule einen Fragekatalog erarbeiten, der die dringende Notwendigkeit nachweisen soll. Aus Sicht der Linken sollten alle Kindertageseinrichtungen kostenfrei für die Eltern und deren Kinder arbeiten. Ganzen Beitrag lesen »

Unglaubliche Bürokratie

01. Juli 2017  Allgemein

Wenn zwei Flüchtlinge aus Leinfelden-Echterdingen eine um je 150 € günstigere Wohnung in Stuttgart finden, wird der Umzug mit der notwendigen „Notwendigkeitsbescheinigung“ nicht genehmigt. Die Steuerzahler (Bund, Berlin) würden jährlich 3.600,00 € sparen.

Gegen jede Wiedereinführung von Studiengebühren

28. Mai 2017  Allgemein

DIE LINKE ist gegen jede Wiedereinführung von Studiengebühren Das grüne Wissenschaftsministerium in Baden-Württemberg will ab dem Wintersemester 2017/18 wieder Studiengebühren einführen. Mit einem solchen Beschluss führen die Grünen ihren politischen Schlingerkurs weiter fort. Grün-Rot hat die von der CDU eingeführten Studiengebühren erst abgeschafft – Grün-Schwarz führt sie wieder ein für Nicht-EU Ausländerinnen und generell für ein Zweitstudium.

Ganzen Beitrag lesen »

Auch in L.-E. hetzt die AfD

28. Mai 2017  Allgemein

Meuthen führt AfD weiter nach rechts
Die AfD begibt sich nach ihrem Bundesparteitag in Köln endgültig auf einen rechtsextremistischen Kurs. Bester Beweis dafür ist die Stärkung des baden-württembergischen Landesverbands um den Bundesvorsitzenden Jörg Meuthen und der neuen Spitzenkandidatin Alice Weidel.

Ganzen Beitrag lesen »

S-Bahn Ringschluß möglich, ab teuer.

17. April 2017  Allgemein

S-Bahn Ringschluß möglich, ab teuer.
Ein Gutachten zum S-Bahn-Ringschluß auf den Fildern hatten der Landkeis Esslingen und die Kommunen Wendlingen Kirchheim Plochingen Wernau Denkendorf Köngen Unterensingen und Oberboihingen beim Institut für Eisenbahn- und Verkehrswesen der Uni Stuttgart in Auftrag gegeben. Es vergangenen Dienstag wurde es im Wendlinger Gemeinderat vorgestellt. Es wurden 3 Varianten Kosten 447 Mio bis ca 550 Mio €. Die günstigste Variante 1 erinnert stark an die „Umstieg 21“ Variante.

 

Die Linke in L.-E.

09. April 2017  Allgemein

Was wollen die Linken

Die Linken sind im Regionalparlament der Region Stuttgart als Fraktion vertreten, zusammen mit den Piraten.
Die Linken sind im Kreistag eine eigenständige Fraktion, im Gemeinderat L.-E. ist Claudia Moosmann Stadträtin für die „Freunde der Filderpiraten“ und Linke. Ganzen Beitrag lesen »