wir gratulieren Hüseyin und Anıl zu ihrer Nominierung auf der Landesliste zur Bundestagswahl

DIE LINKE. Baden-Württemberg hat am 9. Mai die Landesliste für die Bundestagswahl am 26. September 2021 gewählt. Mit ihrer Nominierung auf den Listenplätzen 14 und 16 reihen sich Hüseyin Şahin und Anıl Beşli aus dem Kreisverband Esslingen in das paritätisch besetzte, 20köpfige Team der Bundestagswahl-Kandidierenden auf der Landesliste ein. Herzlichen Glückwunsch und einen erfolgreichen Wahlkampf!

Hüseyin Şahin stellt sich als Kandidat für die Landesliste vor.
Foto: DIE LINKE
unsere Delegierten zur Landes-Vertreter:innen-Versammlung am 09.05.2021
Foto: DIE LINKE

Somit können Sie Hüseyin Şahin als Direktkandidat für DIE LINKE im  Wahlkreis 262 Nürtingen und Anıl Beşli  im Wahlkreis 261 Esslingen mit Ihrer Erststimme direkt wählen und mit Ihrer Zweitstimme für mehr Abgeordnete unserer Partei im Bundestag sorgen.

sharepic: DIE LINKE
sharepic: DIE LINKE

14. Fest der Linken am Samstag, 29. Mai 2021 online

Link auf die Webseite FEST-DER-LINKEN.DE bitte hier klicken – öffnet einen neuen Tab. Grafik: DIE LINKE.

Ob Diskussionsrunde, Live-Talk mit Politiker*innen,
Konzert, Preisverleihung –
ein buntes und kompaktes Programm erwartet euch.

Ab 19 Uhr wird der Clara-Zetkin-Frauenpreis 2021 verliehen.
Link zur Webseite des Clara-Zetkin-Frauenpreises 2021.
[Bitte hier klicken. Öffnet die Webseite in einem neuen Tab.]

150 Jahre Widerstand gegen § 218 – Es reicht!

Am 15. Mai 1871 wurden die
Bestimmungen zum Schwangerschaftsabbruch
im ersten Reichsstrafgesetzbuch verabschiedet.

150 Jahre später sind
Schwangerschaftsabbrüche nach §218 StGB
noch immer eine Straftat.

Diese strafgesetzliche Regelung entmündigt Betroffene
und schränkt sie in ihrer Selbstimmung ein. 
Ärzt*innen, die Schwangerschaftsabbrüche durchführen, werden kriminalisiert. 
Massive Versorgungslücken sind die Folge. 
Ein bundesweites Aktiven-Netzwerk hat deswegen die

Kampagne “150 Jahre Widerstand gegen §218”

ins Leben gerufen.

Bildautorin: Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung Quelle: https://wegmit218.de

Wir beteiligen uns am bundesweiten  Aktionstag
zum 150. Jahrestag des § 218 StGB
am 15. Mai 2021 :

Unterzeichne auf change.org die
Petition “Weg mit § 218: Abtreibung nicht länger im Strafgesetzbuch regeln!”

[LINK, bitte hier klicken. Öffnet die Petition in einem neuen Tab.]