Mein Standpunkt – Aufruf zum Housing Action Day

25. März 2020  Allgemein

Liebe Mitbürger und Mitbürgerinnen,

das Corona Virus greift tief in unser aller Leben ein, sei es der Verzicht auf einen Besuch bei den Großeltern, die leeren Verkaufsregale beim Toilettenpapier oder das geschlossene Cafe in dem man sonst gerne an seinem freien Tag verweilte. Für nicht wenige in unserer Stadt stellt das Virus aber nicht nur eine Veränderung des Alltags dar, sondern beinhaltet tiefgreifende existentielle Bedrohungen! Einmal mehr möchten wir von der linken hier die prekäre Wohnungssituation in Leinfelden-Echterdingen thematisieren und gleichzeitig auf den am 28.03.2020 stattfindenden Housing Action Day hinweisen. Dieser steht unter dem Motto: Wohnen für Menschen statt Profite und wurde ins Leben gerufen, um auf den katastrophalen Immobilienmarkt hinzuweisen und aufzurütteln!

Durch die ausgerufene Kurzarbeit werden viele Selbständige aber auch Arbeitnehmer/innen sowie Familien vor dem Problem stehen; „wie soll ich jetzt meine Miete bezahlen?“. Durch das Corona Virus ist eine Demonstration ausgeschlossen, daher rufen die Initiatoren auf, von Zuhause ein Zeichen gegen den Immobilien Irrsinn zu setzen. Unter den Hashtags: HousingActionDay2020 und togetheragainstcorona, kann man sich auf allen gängigen Social Media Plattformen mit anderen vernetzen. Gleichzeitig wird dazu aufgerufen mit Bannern und Transparenten seine Hausfenster oder Fassaden zu zieren und sich damit gegen die unverschämten Preise am Immobilienmarkt zu positionieren! Weitere Informationen rund um den Housing Action Day sind auf der Internetseite: www.housing-action-day.net nachzulesen. Wir werden weiterhin dafür kämpfen das auch Mitbürger/Innen mit kleinem Einkommen in Leinfelden-Echterdingen eine Zukunft haben oder finden können! 

Disney Kriegel
Sprecher
DIE LINKE. Ortsverband Filder